strawanzen im Jänner

IMG_1249Dieser Winter hat es wettertechnisch in sich. Erst zu warm, dann plötzlich Schnee und nun tagelanger Dauerfrost.

Dennoch ist die Natur bereits in Vorbereitung auf den bevorstehenden Frühling. Weiterlesen

strawanzen, lernen u sachenmachen im Juni / Juli

IMG_2922

Kräuter, wohin man sieht – man könnte aus dem Sachenmachen gar nicht mehr heraus kommen.
Habe viel wieder dazu gelernt, Sachen gemacht u die Natur bestaunt.
Daher ein strawanzerischer Rückblick auf gleich zwei Monate…


Weiterlesen

strawanzen im Mai mit kulinarischen Experimenten

Datei_003 (2)So viele verlängerte Wochenenden – und selbst da kommt man der geradezu explosionsartigen Entwicklung der Natur gar nicht nach.

Diesmal gab es zusätzlich einige Strawanzer-Aktionen außerhalb des eigenen Gartens .

Weiterlesen

Kräutertag mit strawanzen, kochen und essen

Übenderweise für meine Ausbildung zur Kräuterpädagogin durfte ich mit vier ganz lieben Menschen meinen ersten Kräutertag abhalten.

Nach einer Lagebesprechung, was gekocht wird und wer was wofür benötigt, machten wir uns bewaffnet mit Stift, Papier und Sammelsieb auf in den Garten.

Was wurde alles gesammelt und verarbeitet: Brennnessel, Vogelmiere, Zitronenmelisse, Schafgarbe, Löwenzahn, Gänseblümchen, Sauerampfer, Mangold, Oregano, Thymian, Olivenkraut, Rosmarin, Gundelrebe.

Alles verarbeitet, alles verfuttert, gut war´s ;o)
Hier unsere Speisekarte.

Ich sehe mir auch unglaublich gern andere Gärten an, daher war heute strawanzen durch den Garten von Professor Grabherr und den faszinierenden Garten bewundern, angesagt.
Danach ging’s weiter zum Bienenlehrpfad zum FUER Bienenfuttertag. ;o)

strawanzen im März mit Action

Abenteuerliche Funde beim Mist sammeln in der Gemeinde, erste Produktionen starten u einigen Nützlingen wird noch beim Schlafen zugesehen ;o)

Impressionen mit Infos von einem aktiven strawanzer-weekend:

strawanzen im März mit Knospensichtung

IMG_1424

Man hat ja fast das Gefühl, dass diese Kälte gepaart mit trübem Nebel
überhaupt nicht weg geht. Die wie verrückt zwitschernden Vögel
sind, so wie ich, der Meinung, dass es dann schön langsam wirklich Frühling werden kann. Weiterlesen

strawanzen im Jänner mit erstem Schnee

Endlich hat es doch noch das eine oder andere Schneeflockerl runter geworfen… ;o) Weiterlesen

sachenmachen im November

Heute war der große „Sachenmachen“-Tag, nachdem der stürmische Novemberstart nicht wirklich zum Strawanzen eingeladen hat. Auch wenn die Sonnenstrahlen gelockt haben… ;o)

Weiterlesen

strawanzen im September mit Tinkturherstellung

Schön langsam wird´s kalt und die ersten Einwinterungsarbeiten haben schon begonnen. Die meisten Pflänzchen rüsten auch schon für den Winter und ziehen sich zurück aber da und dort sind noch so sensationell hübsche Blüten zu sehen, dass man es kaum glauben kann. Weiterlesen

Sanfter Entspannungs-Kräutertee

Entspannungs Kräutertee

Sanfter Entspannungs-Kräutertee aus Zitronenmelisse, Gänseblümchen, Lavendel, Hollerblüten

Weiterlesen

Rosmarin-Ernte mit Hoppala

RosmarinMein Rosmarin durfte nun die letzten vier Jahre vor sich hin wuchern.
Heuer war es dann soweit: die Ernte – und das nicht zu spärlich. Weiterlesen

Dirndl im Glas

Dirndl mit ApfelDen scheinbar letzten „hitzigen“‚Tag für die nächste Zeit erwischt um in Omas Garten Dirndl zu ernten. Auch da hat leider die Hitze ihres dazu beigetragen – ziemlich wenig da…

Weiterlesen

Abkühlungstipp für einen heißen Juli-Tag

Wasser, Zitronensaft, Kräuter (Zitronenmelisse, Salbei, Rosmarin, Schoko-Minze, Spitzwegerich) – fertig ;o)

Schönen, sonnigen Sonntag-Nachmittag ;o)

  

strawanzen im Juni im sunset

Musste meine bald erntebaren Kräuter mal in einem anderen Licht sehen… ;o)

Weiterlesen

strawanzen im April auf dem neuen Bienenlehrfad und im botanischen Garten

Zwei Wochenenden ohne „Gartenwerkeln“ sind eine mittelschwere Katastrophe… Aber ohne Natur ging es ja doch nicht. ;o) Weiterlesen

strawanzen im April mit dem Osterhasi

NarzissenEs ist ja nicht leicht, den eigenen Reflex zu unterdrücken, bei den mittlerweile schon warmen Sonnenstrahlen raus in den Garten zu stürmen, wenn man für eine berufliche Prüfung lernen muss.
Aber ganz ohne ging es ja doch nicht und die Lernpausen werden statt putzend im Haus, strawanzend und werkelnd im Garten verbracht. Bin fast froh, aktuell eher weniger Gäste zu haben… ;o)
Weiterlesen

strawanzen im März mit erster Kräuterernte

in Reih und Glied... ;o)Schöner konnte der Tag heute nicht sein – Sonne, frühlingshafte Temperaturen, KEIN Wind und in den letzten Tagen vereinzelt bereits erntefähige Kräuter im Garten entdeckt. ;o)

Weiterlesen

strawanzen im März mit erster Bienensichtung

SchneeglöckchenEeeendlich habe ich auch in meinem Garten ganz versteckt ein Schneeglöckchen entdeckt. Hab mir schon fast Sorgen gemacht, dass sie bei mir heuer streiken… ;o)

Die Gartensaison ist für mich nun eindeutig eingeläutet worden.
Bienchen und Marienkäfer sind bereits unterwegs, wenn auch etwas durch den Wind gebeutelt – aber sie lassen es sich nicht nehmen, schon von den ersten Blüten des Duftgeißblattes wie wild mit den Pollen um sich zu werfen. ;o)

Und die Naschereien im Garten werden auch wieder mehr. Ein paar Gänseblümchen da und dort, erste Brennnesseltriebe und Gundelrebeblättchen verkosten und schon erste Kräuterpläne für heuer schmieden. Eine bessere Verköstigung neben dem üblichen Frühjahrsputz im Garten gibt es kaum. ;o)

Habs sogar geschafft, ein paar erste Bienen bei ihrer Jagd abzulichten. ;o)

strawanzen im Februar mit erster Gartenarbeit

TulpeEs hat mittags knappe 10 Grad, der angesagte Regen äußert sich in ersten grauen Wölkchen und es geht kein einziges Lüftchen – juhuiiiiii. ;o)

Schon geht es rein in den Mantel, Werkzeukgürtel umschnallen, Mützchen aufsetzen – auf auf, in den Garten. ;o)

Weiterlesen

ein Anti-Schnee-Sonntag im Garten

Die Wettervorhersage: Schnee in rauen Mengen.
Tatsache: wunderschöner, sonniger Tag ;o)

Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: